August 1, 2012
Luftballons! Ein älteres Sketch aus Berlin. Ja DEM Berlin!

Luftballons! Ein älteres Sketch aus Berlin. Ja DEM Berlin!

Mai 21, 2012

Ohne viele Worte: Der Trailer zu Jason - The Movie.

April 2, 2012
So sieht der Arbeitsplatz eines echten Pseudo-Künstlers aus.

So sieht der Arbeitsplatz eines echten Pseudo-Künstlers aus.

März 25, 2012

Featurette - was ist das eigentlich? Ein Featurette oder auch Featurettechen ist die weibliche Form vom englischen Wort “Feature” (vgl.  der Yogurt -> die Yogurette). Dabei handelt es sich um ein niedliches kleines Video, das ein bestimmtes Thema, welches meist Subthema eines größeren ist behandelt wird. In diesem Fall. ACTION!

März 21, 2012

Wurfbilder! - Die Kunst des geworfenen Zufalls.

Michi ist erstaunt

Wahrscheinlich gibt es irgendwo im WWW schon einen Blog der sich ganz allein Wurfbildern widmet, aber das ist mir egal, ich sehe mich als Schöpfer dieser Kunst. Das Wurfbild, auch Schmissfoto oder Throw-Away-Pic genannt, entsteht mit Hilfe einer handlichen und aerodynamischen Kamera. Man stelle den automatischen Blitz, betätige den Auslöser und werfe das Gerät in die Luft. Um besonders schöne Lichteffekte zu erzielen, dreht man die Kamera an, beispielsweise mit Top-Spin, einem Tre-Flip oder einem schlichten Pop-Shuv-It.

Impressionem vom Abflug

Impressionem vom Abflug

Das doppelte Gesicht

Das doppelte Gesicht

Throw the Bitch

Throw the Bitch


Lea im Circle

Lea im Kreis -> leawillkuchen

März 16, 2012

Featurette #1 - MATERIALSCHLACHT! Videotastische Neuigkeiten zu Jason - The Movie. Nachdem wir mit den Dreharbeiten zu 95% fertig sind und diese mit unser alten Kamera begleitet haben, gibts heute das 1. von 5 Featurettes zu Jason, diesmal zum Thema Materialschlacht.

Zugegeben, von Ausmaßen wie Peter Jacksons Braindead war das ganze noch einige Meilen entfernt, aber Kunstblut, Dummys, abgetrennte Gliedmaßen und explodierende Chipstüten waren schon am Start. Da ich bisher noch zu dämlich war, um hier einen anständigen Like-Button zu integrieren wäre ich froh über ein Like auf Facebook.

Februar 22, 2012

49 Shots to go! - Animation!

Mike animiert

Es hat begonnen! Nachdem endlich die finale Version des Animatics fertig geworden ist (5:30 min) geht es endlich in die Animationsphase. Bild für Bild entstehen in Photoshop die Einzelbilder, die durch die göttliche Kraft der Animation am Ende eine Bewegung abbilden werden. 49 Shots hat der Film insgesamt und das ist ein ganzer Haufen. Das ganze natürlich in FullHD!

Dani musiziert

Auf der anderen Seite meines übermäßig langen Penises Tisches, sitzt Daniel Müller, der fröhlich vor sich hin musiziert und den Film um eine midi-tastische Note erweitert. Ernsthaft, die Musik ist gut und wie ein echter Künstler sieht er auch noch aus. Go for him Ladys!

Februar 13, 2012

Und wie jeden Sonntag gabs die ramschige Tele 5 Sendung Steven liebt Kino mit Fernsehsympath Steven Gätjen (aka. “der Typ der jetzt Schlag den Raab moderiert”). Neben verstörend nuttigen Auftritten von Zuschauerinnen gibt es auch den Moviepilot-Teil, den ich wie schon die letzten 6 Mal geschnitten habe. Wer sich den restlichen Moritz Bleibtreu - Kram ersparen will kann einfach direkt zu 11:58 springen.

Zum Glück scheint die Sendung einen Schwung in die Richtung zu bekommen, zumindest traut sich Steven endlich einen Film auch mal nicht zu empfehlen, und das obwohl er die großen Pressekonferenzen leitet.

Occupy 3000 macht Fernsehen - machst du mit?

(Quelle: moviepilot.de)

Januar 28, 2012

Um mir selbst eine Deadline zu setzen und die Produktionsgeschwindigkeit anzukurbeln kündige ich hiermit den Releasetermin von “Deine Waffe ist dein Kopf” auf den 11. März 2012.

Außerdem gibt es Occupy|3000 inzwischen auch auf Facebook, wo ich mich über einen Haufen Likes freuen würde. Als nächsten Produktionspunkt steht das Animatic an. Ich freu mich.

Januar 18, 2012   3 Anmerkungen

"Deine Waffe ist dein Kopf" - Neues Projekt!

Slipping away into dream

Hiermit kündige ich mein neues Animationsprojekt an. "Deine Waffe ist dein Kopf" ist der Arbeitstitel und er handelt von einem kleinen Jungen mit großen Ohren, der sich mit den Gemeinheiten des Lebens herumschlagen muss. Die beiden Bilder, die ihr hier seht sind Storyboard und Artwork zugleich, da ich mich gerade in einen Workflow einfinde, in dem ich mal zweckmäßige Sketches erstelle und manchmal tief in den Look des Filmes eindringe.

Falling Evil

Hier die rohen Eckdaten: